ovapnedatacankeynalcobbchiheakerp.co

advise you. excellent idea. support..

All posts in Jazz

Der Dom Zu Passau - Chor Der Stuttgarter Volksmusikschule, Südwestdeutscher Singkreis - Glocken Deutscher Dome (Vinyl)

By Fenrir on 8 Comments

8 comments

  1. Die fünf Orgeln des Domes St. Stephan in Passau wurden in den Jahren 19und von der Passauer Orgelbaufirma Eisenbarth nach Plänen Walther R. Schusters unter Verwendung von Teilen der vorherigen Steinmeyer-Orgel von ovapnedatacankeynalcobbchiheakerp.coinfo Hauptorgel mit Registern befindet sich auf der mittleren Westempore. Sie wird auf der Westempore des nördlichen (des linken) Seitenschiffs.
  2. Die Lehrerinnen und Lehrer sowie die Verwaltung der Kreismusikschule machen Urlaub: Im Monat August ist unser Büro nur noch bis einschließlich , zu den bekannten Öffnungszeiten, besetzt. Anfragen bzw. Anmeldungen sind per E-Mail jederzeit möglich. Ab 1. September sind wir wieder - wie gewohnt - für Sie erreichbar.
  3. Bei der von der Stadt Passau neu eingeführten "Nacht der Musik" gibt die Musikschule u.a. ein fünfstündiges Konzert - bestehend aus vielen kleineren Beiträgen, ausgeführt von etwa 80 Mitwirkenden - im Kulturmodell. - wir feiern Jahre Musikschule in Passau.
  4. Deutschland Passau Dom St. Stephan Steinmeyer, Eisenbarth 5 Manuale, Ranks, Register, Pfeifen erbaut von G.F. Steinmeyer (D, Oettingen) unter Verwendung des alten Hauptorgelgehäuses von (J. M. Götz).
  5. Das Museum am Dom ist in einem der bedeutendsten historischen Gebäude der Passauer Altstadt zu finden, der Neuen Residenz. Sie besticht unter anderem durch das prächtige Treppenhaus mit feinstem Rokokostuck von Johann Baptist Modler, das den Besucher zum .
  6. Ensemble Sängerisch anspruchsvoller Chor. War der Chor ganz zu Anfang ein rei­ner Män­ner­ge­sang­ver­ein, musi­zie­ren heu­te begeis­ter­te Ama­teu­re aller Alters­klas­sen gemein­sam unter der enga­gier­ten Lei­tung von Berufs­mu­si­kern und mit pro­fes­sio­nel­len Stimm­bild­nern in einem sän­ge­risch anspruchs­vol­len Ensem­ble.
  7. Der Lei­ter des Dom­cho­res ist der Domkapellmeister. Neue Sän­ge­rin­nen und Sän­ger sind herz­lich willkommen! Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie im Büro der Dom­mu­sik oder Sie besu­chen ein­fach unver­bind­lich eine unse­rer Chor­pro­ben, frei­tags von 00 Uhr bis 30 Uhr im Pro­ben­saal des Dom­cho­res am Dom.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *